Stark, endlich gibt es mal…

09.01.2018 20:45 | keine Kommentare

Stark, endlich gibt es mal eine Äußerung, die nicht so blendet, wie es Intels CEO in einem Vortrag auf der CES in Las Vegas getan hat.

Tja, das war es dann wohl, sogar mein Laptop würde es merken, hätte ich Windows. Ich bin gespannt, was Linux da für einen Patch fabriziert und ob es Microcode Updates gibt.

[...] mit einem aktuellen Prozessor ab Intel Skylake (Core i-6000) keine relevanten Nachteile befürchten. Die Bremswirkung der Patches liege im "einstelligen Prozentbereich" [...]

Schon anders sieht das laut Myerson bei Windows-10-Systemen mit älteren Prozessoren bis einschließlich zur Intel-Generation Haswell (Core i-4000) aus: "Einige Benchmarks" zeigten hier "signifikantere Verlangsamung", sodass "einige Nutzer einen Rückgang der Systemleistung bemerken werden".

Microsoft-Vizepräsident Terry Myerson in einem Blog-Eintrag

Kommentare

Ooops. Hier gibt es nichts zu sehen.